Events & News

  • 10. Juni: Meran mit den Augen früherer Kurgäste entdecken

    In einer unterhaltsamen Führung zeigt das Touriseum am kommenden Samstag, 10. Juni ab 11 Uhr, was man sich in der Kurstadt des vergangenen Jahrhunderts unter keinen Umständen hätte entgehen lassen sollen. Fotoschnappschuss für die ganze Familie inbegriffen.

  • Reisen, das ist ein Vergnügen: Das erste Kinderbuch des Touriseums vorgestellt

    "Reisen, das ist ein Vergnügen", das erste Kinderbuch des Touriseums, erzählt auf 34 Seiten die Geschichte des Fortbewegens in Bildern und Versen. Das Buch wurde jetzt auf Schloss Trauttmansdorff in Meran im Rahmen einer Lesung mit den Autorinnen Waltraud Holzner und Mirella Mercantini vorgestellt.

  • 700 Jahre Meran: Touriseumskoffer unterwegs in Meran

    Womit vertrieben sich Kurgäste und Touristen in Meran die Zeit, als es noch keinen Weihnachtsmarkt, keine Meraner Musikwochen und keine Saunalandschaft gab? Das Touriseum geht anlässlich 700 Jahre Meran mit „11 Dinge, die du erlebt hättest, wärst du früher hier gewesen“ den früheren Attraktionen nach.

  • Neue Publikation über Schloss Trauttmansdorff vorgestellt

    Die jüngste Publikation des Südtiroler Burgeninstitutes ist Schloss Trauttmansdorff gewidmet. Kürzlich wurde "Trauttmansdorff - Kaiserin Elisabeths Winterresidenz" im Touriseum vorgestellt.

  • Auf die Pässe, fertig, los: Saison und Sonderausstellung eröffnet

    Das Touriseum in Meran widmet 2017 seine neue Wechselausstellung im Schloss Trauttmansdorff den Alpenpässen, ihrer Faszination und touristischen Bedeutung. Was macht Passfahrten so besonders? Woher der Zauber, der oben zu spüren ist? Und warum will man überhaupt hinauf?

  • Touriseum präsentiert neuen, smarten Webauftritt

    Ab sofort passen sich alle Inhalte der Homepage des Touriseums auf www.touriseum.it auch an die Oberfläche mobiler Geräte, wie Tablets und Smartphones an.

  • Familientreffen der besonderen Art im Touriseum

    Über 30 Nachfahren des letzten Besitzers von Schloss Trauttmansdorff, Friedrich von Deuster, haben sich am vergangenen Samstag zu einem Besuch im Touriseum getroffen.

  • „Tourismus und Krieg“: Sonderausstellung des Touriseums zu Gast in Innichen

    Auf den ersten Blick scheinen Tourismus und Krieg sich auszuschließen. Die Sonderausstellung im Museum des Franziskanerklosters - Stiftsmuseum Innichen zeigt, wie eng sie in Wirklichkeit verbunden sind. Die Ausstellung „Tourismus & Krieg“ wird am 5. Juli eröffnet und kann bis 04. September 2016 besucht werden.

  • Jugendliche vermitteln auf Augenhöhe im Touriseum

    Wie bringt man ein Museum einem jungen Publikum näher und wie bindet man junge Menschen aktiv in die Museumsarbeit ein? Mit diesen Fragen beschäftigten sich jüngst Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klassen der Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie Marie Curie Meran im Touriseum.

  • Saisonstart am 25. März mit neuer Audio-Lounge

    Wer eine Reise durch 200 Jahre Tourismusgeschichte unternehmen möchte, kann ab 25. März das Touriseum, das Landesmuseum für Tourismus auf Schloss Trauttmansdorff bei Meran, besuchen. Neben der Dauerausstellung präsentiert das Touriseum die Wanderausstellung „St. Petersburg – Meran. Die Russen kommen!“ und erstmals eine Audio-Lounge zur Tourismusgeschichte Südtirols.