Die Lawine rollt (1960-1972)

Die Lawine rollt (1960-1972)

Auf der neuen Brennerautobahn kommen die Massen der Urlauber rasch voran. Die Alpen wandeln sich zum ganzjährig geöffneten Erlebnispark, Südtirol verbucht dank des Wintersports enormen Zulauf.

"Verkehr ist Leben"
1971 ist die Autobahn von Innsbruck zum Brenner fertig gebaut. Der Abschnitt zwischen Brenner und Verona folgt drei Jahre später. In kurzer Zeit steigt die Zahl der Autos, die über den Pass fahren, auf jährlich zwei Millionen. Noch gelten die Autoschlangen als Zeichen des Fortschritts.

Wedeln wie Thöni
Bei den Weltmeisterschaften 1970 in Gröden kann der junge Skistar Gustav Thöni die Erwartungen zwar noch nicht erfüllen. Dann aber begeistern seine Erfolge ganz Italien. Das Skifahren wird populär, Skiorte rüsten mit neuen Liften auf, neue Skigebiete entstehen.